IMPLANTOLOGIE

Implantate: Qualität durch Qualifikation.
Eine fundierte Ausbildung und Spezialisierung setzen Zeichen.

Wahre Qualität ist kein Zufall. Sie ist das Ergebnis einer fundierten Ausbildung, Präzision und Erfahrung.

Dr. Ingo Ehrlicher absolvierte nach seinem Studium der Zahnmedizin eine dreijährige Ausbildung zum Fachzahnarzt für Oralchirurgie, die einzige Fachzahnarztausbildung, deren Operationskatalog die Implantologie beinhaltet und diese sogar zum Schwerpunkt macht. Den Zusatz: zertifizierter Tätigigkeitsschwerpunkt Implantologie hat er bereits 2000, als einer der ersten im Bayern, anerkannt bekommen. Aber auch eine kontinuierliche internationale Fort- und Weiterbildung sind die Basis für den großen Erfahrungsschatz und den stets aktualisierten Wissenstand. Mit mehreren tausend gesetzter Implantate und einer Erfolgsrate, die sich bei über 95 % befindet, ist ein Implantat bei uns eine feste Anlage für die Zukunft.

Was ist ein Zahnimplantat und wie funktioniert es ?

Ein Zahnimplantat ist eine künstliche Zahnwurzel aus Titan. Das Titan kann vom Körper nicht als Fremdkörper erkannt werden, deshalb treten auch keine allergischen Reaktionen auf. Sollten Sie jedoch befürchten, daß dieses Risiko bei Ihnen besteht, kann durch einen sogenannten Lymphozyten - Migrationstest die Verträglichkeit überprüft werden. Nachdem das Implantat mit dem Knochen fest verwachsen ist, kann der eigentliche Zahnersatz daran befestigt werden. Das Ziel ist die Funktion und das Aussehen eines natürlichen Zahnes zu erreichen. Dentale Implantate können in verschiedenen Situationen angewendet werden, sowohl zum Ersatz von einzelnen Zähnen, als auch für die Versorgung großer Lücken und dienen als Ankerpunkte für die Befestigung totaler Prothesen.

>>> weiter

Impressum